Hit Enter to search or Esc key to close

Zeltlager Kilimanjaro

Thumbnail
Informationen

Während des Kilimanjaro-Trekking nächtigen Sie am Berg in Zeltcamps. Einzige Ausnahme ist die Marangu-Route, die sogenannte „Coca-Cola-Route“.  Hier schlafen Sie in Hütten.

Ihr Zelt wird gestellt, von der Mannschaft täglich auf - und abgebaut und ist ausgestattet mit einer Isoliermatte. Hierauf legen Sie ihre private, selbst mitgebrachte, Isoliermatte für besseren Schlafkomfort. Ihr Zelt wird morgens vom Trägerteam abgebaut und steht beim Eintreffen im nächsten Camp schon für Sie bereit. Die Zelte sind groß genug, ihr Berggepäck und Ihre Schuhe nachts mit unterzubringen. Sie wohnen allein oder zu zweit im Zelt.  Einizge Lichtquelle im Wohnzelt ist Ihre Taschenlampe oder Stirnlampe.  Die Zelte sind rund um das private Messzelt oder Speisezelt Ihrer Gruppe positioniert, in dem gemeinsam gegessen wird. Das Messzelt ist mit Campingtisch, Tischdecke und Stühlen ausgestattet. Des weiteren ist hier elektrisches Licht vorhanden. Bitte bringen Sie eine Sitzunterlage gegen Kälte von unten mit. Bei sonnigem Wetter findet das Frühstück natürlich draußen in der Natur statt. Warmes Wasser zur Körperhygiene wird Ihnen morgens im Wohnzelt gereicht. Die Toiletten im Camp sind öffentlich. Ein Waschhaus gibt es nicht. Es kann gegen Gebühr ein privates Toilettenzelt für die gesamte Tour gebucht werden. Sinnvoll ist die Mitnahme einer Wäscheleine oder Zeltschnur um die Kleidung vom Tag zu lüften und zu trocknen.  

H2 Reiseseite
Zeltcamp Kilimanjaro